HOME | INHALT | E-MAIL
FlowTeam SA
FlowTeam SA
Einwände und Fragen betreffend FlowTeams

Einwände, Fragen Dahinterliegende Absichten, Einwände Antworten, Überlegungen, Kommentare von Leuten, die FlowTeam-Erfahrung haben
Wir sind schon ein gutes Team, erfolgreich... "Never change a winning Team" Wir möchten unseren Erfolg aufrecht erhalten, keine Risiken eingehen Bei einem guten Team ist es leichter, die 'Erfolgs-Konzepte' wirklich bewusst zu machen. Und es ist einfacher, sich in 'guten Momenten' auf die in der Zukunft erhöhten Team-Anforderungen vorzubereiten als in einer Krise.
Schon wieder so ein angeblich "neues" Management-Rezept! Wir haben keine Zeit für trendige Ideen. Wir wollen Resultate! Sie haben recht, dass Sie skeptisch sind. Die meisten Management-'Methoden' befassen sich nur mit Teilaspekten (z.B. ... by Objectives). Flow-Teams beachten das ganze Spektrum der für das Team in seiner Situation relevanten Aspekte. Das ganze 'System' (samt 'Umfeld') wird optimiert.
Vision, Unternehmenskultur, Systemdenken etc. kennen wir schon lange Wir waren schon immer offen für "neues", doch nur weniges war für uns echt nützlich 'Systemisch', 'ganzheitlich', 'vernetzt' ... viele mögen dies schon nicht mehr hören. Richtig. Reden darüber bringt nicht viel. Die Besonderheit von Flow ist machen ... die schon vorhandenen, erfolgreichen Ansätze von Selbstorganisation verstärken!
Es ist unklar was "Flow" überhaupt sein soll. Gibt es Gruppendruck? Talent-Profile? Was soll das? Wir haben ein gewisses Interesse, sehen die Vorteile noch nicht Was FlowTeam-Kooperation in Ihrem Team ist, entdecken Sie schrittweise: Schon am ersten Tag des FlowTeamDesigns (z.B. beim Thema 'Start eines Meetings') sind die Teilnehmer erstaunt, wie effizient Selbstorganisation / 'kollektive Intelligenz' sein kann ... und wie befriedigend ...
Werden mit Flow "Leichen im Keller" ausgegraben? Wir möchten die Energie nicht unnütz vergeuden Dass 'Leichen ausgegraben' werden hoffen die einen und fürchten die andern. FlowTeam-Kooperation kann auch mit 'Geheimnis-Zonen' umgehen und damit leben ('Connection-Management')
Als Chef verliere ich meinen Status, bin verantwortlich, für unkontrollierbare Vorgänge Wir befürchten, dass ein unübersehbares Chaos entsteht Die in einem FlowTeam durch Selbstorganistion verteilten Verantwortlichkeiten (Team-Funktionen) bewirken eine hohe Sicherheit für alle Beteiligten. Der Chef kann sich vermehrt um die wirklich wichtigen Dinge kümmern. Dies ist eher anspruchsvoller und eröffnet neue Entwicklungsmöglichkeiten.
Drängt Flow uns eine Art Dogma auf? Wir möchten nicht "unterwandert" werden FlowTeam-Kooperation ist eher das Gegenteil von solchen 'Bewegungen'. Jedes FlowTeam erarbeitet sich die eigenen Zusammenarbeits-Konzepte!

 


FlowTeam SA, NovaVita Résidences, C.P. 321, 1820 Montreux, Schweiz, Tel +41 (0)79 401 47 77
E-Mail info@flowteam.com

HOME | INHALT | E-MAIL